Tony Johnstone, Executive General Manager Customer Service von Liebherr-Australien, und Steve Campbell, General Manager South Flank von BHP, trafen sich kürzlich in Perth, um die Unterzeichnung einer Vereinbarung über die Umrüstung der R 9600-Flotte von South Flank auf D9812-Motoren von Liebherr und die enge Partnerschaft zwischen dem OEM und dem Bergbauunternehmen zu feiern. Das Repowering der R 9600-Flotte ermöglicht eine reduzierte Wartung und eine standardisierte Ersatzteilversorgung.

Der Integration gingen intensive Werks- und Feldvalidierungen der D98-Motorenreihe voraus, darunter eine zweijährige Validierungsstudie in der Jimblebar-Mine von BHP, wo der Liebherr D9812 einen R 9400 fast 20 000 Stunden lang erfolgreich angetrieben hat.

Campbell, BHP’s General Manager für South Flank, kommentiert:

„BHP hat eine langjährige Beziehung zu Liebherr in unseren westaustralischen Eisenerzbetrieben, und wir haben sechs ihrer größten Maschinen in South Flank im Einsatz. Wir freuen uns darauf, diese Zusammenarbeit fortzusetzen, denn sie verspricht eine Verbesserung der Leistung und Verfügbarkeit an der South Flank, während wir die Produktion weiter hochfahren.“

Mark Pickett, Vizepräsident, Minerals Australia Supply, kommentiert:

„Wir begrüßen die Einführung von Liebherr-Motoren in unsere Anlagen, um ein nachhaltigeres Ergebnis und niedrigere Gesamtkosten zu erzielen und Liebherr eine bessere Kontrolle über die Produktverbesserung zu ermöglichen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Liebherr bei diesen Initiativen, die den Betrieb von BHP produktiver machen und die Nachhaltigkeit verbessern.“

Dr. Jörg Lukowski, Liebherr Mining Executive Vice President Sales and Marketing, fügt hinzu:

„Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit BHP durch die Integration unserer Motorentechnologie zu erweitern.“

„Unsere langjährige Beziehung und die gemeinsamen Werte der Innovation machen BHP zu einem idealen Partner. Wir freuen uns darauf, die greifbaren Vorteile der D9812-Motoren in den R 9600 in der South Flank Mine, einer der innovativsten Minen der Welt, zu sehen.“